Medieninformation der Stiftung Mecklenburg:

Stiftung Mecklenburg veröffentlicht reich illustriertes regionales Sagenbuch

Hartmut Schmied: Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder, Wismar 2020

Mutige Kinder, brotdumme Bösewichte oder auch Kanonenkugelkegeln – Mecklenburgs Sagenwelt hat es wirklich in sich. In fröhlichen Texten erzählt dieses Buch dreißig der besten Sagen aus dem wunderbaren Land zwischen Schaal- und Tollensesee. Sieben davon sind aus dem Hochdeutschen auch ins Mecklenburger Platt übersetzt und entfalten besondere Zauberkraft …

Die durch den Legenden-Forscher Dr. Hartmut Schmied aus Rostock geschriebenen Texte eignen sich zum Vorlesen für Kinder ab fünf und zum Selbstlesen acht Jahren. Die 31 ganzseitigen Farbillustrationen und 15 kleinere Abbildungen in Schwarzweiß stammen aus der Hand der Güstrower Grafikerin Andrea Sommerfeld. Das Buch enthält auch viele Tipps für Erwachsene, die Kinder professionell oder in der Familie für Sagen begeistern möchten.

Erhältlich ist das Buch in der Stiftung Mecklenburg, Schliemannstr. 2, 19055 Schwerin, Tel. 0385-77883820, per Mail an info@stiftung-mecklenburg.de oder unter www.stiftung-mecklenburg.de/publikationen/shop sowie im Buchhandel.

Angaben zum Buchtitel: Hartmut Schmied, Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder. Illustriert von Andrea Sommerfeld, 1. Auflage, Wismar 2020, Neue Schriften der Stiftung Mecklenburg, Materialien 9, ISBN 978-3-940677-05-1, Preis: 12,00 €

Weiterführende pdf-Dokumente:

  1. Leseprobe: Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder (pdf, 300 KB)
  2. Zur Herkunft der 30 Sagen im Buch (Online-Ergänzung zu Seite 82 im Sagenbuch; pdf, 70 KB)

Weitere Sagen aus dem Buch für Kinder: 

Die Tausendjährigen Eichen (Ivenack)

Warum der Fluss Recknitz schief und krumm ist (Bad Sülze) mit plattdeutscher Übersetzung

Bild: Illustrationen von Andrea Sommerfeld; Cover des Sagenbuches Hartmut Schmied, Riesen, Zwerge, Fabeltiere. Sagen aus Mecklenburg für Kinder, Wismar 2020